NEWS 2015



Sa 01.08.2015   Schützenfest in Deilighofen -Samstag
Mittendrin statt nur dabei - Schützenfest in Deilinghofen

Wie bereits in den vergangenen elf Jahren stellte der Musikzug der freiwilligen Feuerwehr der Stadt Plettenberg am ersten Augustwochende die Hauptkapelle der Festmusik zum Schüzuenfest des BSV Delinghofen.
Für uns begann das Fest am Samstag Nachmittag indem wir vom zweiten Vorsitzenden des BSV Deilinghofen Karl Ebe am Festzelt abgeholt wurden und zunächst mit einigen Märschen durch Deilinghofen gezogen sind und unter anderem den amtierenden Schützenkönig besucht haben. Nach diesem kleinen Rundgang durch Deilinghofen wurden wir auf "Gut Ebe" empfangen und mit würstchen und Getränken versorgst.
nach kurzer Verweildauer, die mit einigen Märschen aufgelockert wurde ging es in einem Sternmarsch zurück ins Festzelt, wo durch den Vorsitzenden und den Oberst des Schützenvereins im Beisein zahlreicher angetretener Mitglieder des Schützenvereins sowie des Trommlerkorps Deilinghofen das Schützenfest mit Musik und Böllerschüssen offiziell eröffnet wurde.
Zu einem richtigen Schützenfest gehört es natürlich auch derer zu gedenken, die leider in diesem Jahr nicht mehr am fröhlichen Treiben teilnehmen können. So ging es nach dem feierlichen Auftakt im Zelt im Schweigemarsch mit samt Trommlerkorps und angetretenen Schützen zum Ehrenmal im Ortskern Deilinghofen, wo ein würdevolles Totengedenken stattfand.
Nach dem Totengedenken zog dann das Schützenvolk unter musikalischer Begleitung des Trommlerkorps und des Musikzugs zurück ins Frestzelt, wo dann feucht-fröhlich bis in die späte Nacht gefeiert wurde.

von Claudia Naber



Mi 29.07.2015   Nachruf für unseren Kameraden Dieter Stürmer

Nachruf

 

Dieter Stürmer

 

Wir haben die traurige Nachricht erhalten, daß unser langjähriger Kamerad, Saxophonist und Flötist Dieter Stürmer kürzlich von uns gegangen ist.

 

Dieter Stürmer war bereits seit den 60-er Jahren Mitglied im heimischen Musikzug und war somit ein Urgestein der sauerländischen Blasmusik.

 

In den letzten Jahren hat er sich besonders durch unsere Nachwuchsausbildung verdient gemacht.

Durch seine musikalische Fachkompetenz und sein stets humorvolles Auftreten war Dieter eine sehr große Stütze unseres Musikzuges und ein treuer Kamerad.

 

Wir werden Dieter Stürmer immer ein ehrendes Andenken bewahren.

 

Mach´s gut Onkel Dieter

 

In Dankbarkeit

 

 

Logo

 

 

Musikzug der

freiwilligen Feuerwehr der

 Stadt Plettenberg


von Thomas May



So 12.07.2015   Musikzug in Concert unterm Stephansdachstuhl
Musikzug in Concert....

am 12.06. spielte der Musikzug im Rahmen des Kultursommers Plettenberg ein dreistündiges Konzert unterm Stephansdachstuhl in Plettenberg.
Obwohl das Wetter nicht ganz optimal mitgespielt hat fanden sich doch zahlreiche Freunde des Blasmusik unterm Stephansdachstuhl ein und lauschten den Klängen eines gemischten Repertoirs aus 200 Jahren Musikgeschichte.
Mit diesem Konzert verabschiedet sich der Musikzug bis zur Festmusik auf dem Sundheller Schützenfest am 25.07. in die Sommerpause.
von Claudia Naber



Fr 10.04.2015   Probenwochenende in Bad Fredeburg
Am Freitag, den 10.04.2015 brach der komplette Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Plettenberg zu einem Probenwochenende ins Musikbildungszentrum Bad Fredeburg auf.
Gleich am Freitag begann abends die Probearbeit mit einer gemeinsamen Durchlaufprobe aller Stücke, die für diverse kommende Auftritte einstudiert werden sollten.
Nach Nachtruhe und Frühstück wurden dann die Proben satzweise unter der Leitung diverser externer Dozenten intensiv fortgeführt.
Bereits am Sonntag waren dann in einer abschließenden gemeinsamen Probe die Ergebnisse des Tags zuvor deutlich zu hören, so dass man sich auf kommende Auftritte des Musikzug freuen kann!
von Claudia Naber



Sa 24.01.2015   Jahreshauptversammlung 2015

Jahreshauptversammlung des Musikzuges der FFW Plettenberg

 

Zur Jahreshauptversammlung fanden sich am vergangenen Samstag die Mitglieder des MZ im Proberaum des Feuerwehrgerätehauses am Nocken ein. Um 17 Uhr begrüßte der 1. Vorsitzende, Thomas May, die Anwesenden und freute sich über die diesjährige Rekordbeteiligung. Obwohl noch der eine oder andere im Schnee stecken geblieben war, wurde die Beschlußfähigkeit mit über 2/3 Beteiligung festgestellt.

 

Das Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung wurde auf explizite Rückfrage bei den Anwesenden nicht verlesen, da dieses im Vorfeld jedes Mitglied in schriftlicher Form mit ordnungsgemäßer Einladung erhalten hatte.

 

Im Jahresrückblick 2014 wurde ein erfolgreiches, sehr aktives und mit Terminen übersätes Jahr bilanziert. Als besonderes Highlight ist hier noch einmal die Fahrt zur österreichischen Partnerstadt Bludenz, verbunden mit einem herzlichen Dank an die Stadt Plettenberg, hervorzuheben.

 

Stolz kann man auch auf die aktuelle Zugstärke von 35 aktiven Musikern sein, von denen 4 in Ausbildung und 3 Neuzugänge zu verzeichnen sind. Die Nachwuchswerbung und -gewinnung steht natürlich weiterhin im Fokus.

 

Zudem stand in diesem Jahr die Neuwahl des Gesamtvorstandes an. Thomas May wurde als 1. Vorsitzender respektive Zugführer des Musikzugs bestätigt. Den 2. Vorsitz übernimmt künftig Kristina Gante-Knall, da ihr Vorgänger, Sebastian Hymmen, sein Amt zur Verfügung gestellt hatte. Der frei gewordene Posten der Schriftführerin wird künftig von Claudia Naber bekleidet. Das verantwortungsvolle Amt des Kassierers wird weiterhin von Wolfgang Patzak übernommen.

 Sebastian Hymmen und Thomas May  Vanessa Walter, Kristina Gante-Knall, Claudia Naber, Wolfgang Patzak, Thomas May, Wolfgang Hecker

Über die Ordnung und Vollständigkeit des Notenmaterials wacht Wolfgang Hecker, der sich über die tatkräftige Unterstützung seiner jugendlichen Satzkollegin Julia Frischmuth freuen darf.

 

Als Jugendwart fungiert wie bisher Vanessa Walter, die mit den 3 jungen Herren Maximilian May, Leon Denter und Christoph Knall, gleich ein ganzes Orgateam um sich herum scharen konnte.

 

Mit dieser Einigkeit und Enthusiasmus freuen sich die Musikkollegen unter der neuen Leitung auf ein ereignisreiches 2015 in Vorausschau auf unter anderem 3 Konzerte. Interessierte sind wie immer stets willkommen, jederzeit in die Proben des Musikzuges der FFW Plettenberg, jeden Montag um 19 Uhr im Feuerwehrgerätehaus Am Nocken hineinzuschnuppern. Nähere Infos könnten der Internetseite www.musikzug-plettenberg.de entnommen werden.

© Rica May 2015
von Thomas May



News aus 2016
News aus 2015
News aus 2014
News aus 2013
News aus 2012
News aus 2011
News aus 2010
News aus 2009
News aus 2008
News aus 2007
News aus 2006
News aus 2005
News aus 2004

MZ - News